Alejandro G. Vigo

1958   Geboren in Buenos Aires (Argentinien)
1978-1984   Studium der Philosophie mit Schwerpunkt auf Antiker Philosophie und Griechisch an der Universität Buenos Aires; 1984 Lehrdiplom (venia docendi) im Fach Philosophie
1988   Lizenziat der Philosophie, Universität Buenos Aires
1994   Promotion in Philosophie bei Prof. Dr. Wolfgang Wieland, Universität Heidelberg
1997-1998   Stipendiat der Alexander von Humboldt Stiftung, Universität Heidelberg (bei Prof. Dr. Wolfgang Wieland)
2011, 2013   Friedrich Wilhelm Bessel Forschungspreis, Alexander von Humboldt Stiftung, Universität Halle-Wittenberg (bei Prof. Dr. Rainer Enskat)
2011-2013   Vorsitzender der Iberoamerikanischen Gesellschaft für Heidegger-Studien
2017   Premio Internazionale di Filosofia “Antonio Jannone”, Pontificia Univer­sità della Santa Croce, Roma
Seit 2006   Professor für Philosophie (Ordinarius) an der Universität Navarra, Pam­plo­na, Spanien

Zahlreiche Veröffentlichungen u. a.  zu Platon, Aristoteles, Kant, Husserl und Heidegger.